Die Hausordnung der Forellenteiche Waldmark in zwischen Melle und Schledehausen

Das betreten des Grundstückes gilt als Einverständniserklärung mit unserer Hausordnung!

Verboten:
• Anfüttern jeglicher Art (Maden, Boilies, Mais, usw.)
• Ausnehmen der Fische auf dem Gelände
• Angeln mit Mehrfachhaken (Zwilling, Blinker, Wobbler oder Drilling)
• Angeln mit lebenden Fischen oder Fischteilen
• Angeln in der Schutzzone
• Übertragen der Tageskarte

Hinweis:
Unterfangkescher, Hakenlöser sind bei sich zu führen.
Gefangende Fische sind waidgerecht zu behandeln.
Karpfen müssen zurückgesetzt werden!
Der Angelplatz ist sauber zu verlassen!

Ein Verstoß gegen das Regelwerk zieht ein sofortiges Platz- und Angelverbot nach sich!
Der Grundstückseigentümer haftet für keine Unfallschäden jeglicher Art.